Dienstag, 19. November 2013

Special Kurz-Urlaub ➔ Wien || Tag 3: Candy Day

Am 13.10. fand in Wien der 50. Candy Day statt. Der Candy Day ist eigentlich ein großes Lolita-Treffen, das regelmäßig in und um Frankfurt stattfindet. Da viele der dortigen Lolitas zur Innocent World Tea Party nach Wien gereist sind, entstand die Idee am Folgetag ein Meetup zu organisieren.
Wir trafen uns gegen Mittag am Eingang des Schlosses Schönbrunn. Überraschenderweise kam auch die Innocent World Designerin, Yumi Fujiwara, gemeinsam mit einer Assistentin.


Nach dem Gruppenfoto verteilten wir uns im Schlosspark und machten Fotos. Vivi und ich gingen gemeinsam mit Miyu über das Gelände. Redeten viel & machten natürlich endlos viele Fotos, hehe

Ich trug an diesem Tag... mein Traumkleid! Innocent Worlds "Original Chocolate" JSK ist endlich mein! Seit dem 06. Januar 2012 - der Tag, an dem es als ausverkauft markiert wurde - habe ich es gesucht und schließlich die bordeaux-farbene Version gefunden. Inzwischen habe ich den Jumperskirt auch in beige ergattert - meine favorisierte Farbe! Jetzt fehlt nur noch grün und dann die langen Versionen alle drei Farbgebungen... muhahahahaha~



Kleid, Tasche, Jacke - Innocent World || Strumpfhose - Teja Jamilla || Schuhe - Baby, the Stars Shine Bright || Bluse - Vero Moda || Beret - Kidsyoyo || Kette -Q Pot


Als das Kleid ankam war ich etwas geschockt darüber wie kurz es ist! Laut offizieller Maße ist es nicht kürzer als normalerweise bei Innocent World - aber mir kommt es deutlich knapper vor! Mit Overknees werde ich es nicht tragen können, aber mit einer Strumpfhose ist es (hoffentlich) noch OK.

Mit Miyu und ihrem Freund~

 Im Hintergrund sind ein seltsamer Mann... und ein Eichhörnchen!

 Ich liebe dieses Bild von uns!



Wir trafen uns dann wieder mit der kompletten Gruppe und besuchten gemeinsam das Café Residenz.



Da wir keine Pläne für den Rest des Tages hatten, schlossen wir uns gemeinsam mit Miyu einer kleinen Gruppe an, die zum Dreh des neuen Musikvideos von Lolita KompleX fuhr. Da es außerhalb von Wien stattfand und wir uns nicht auskannten, erklärte sich freundlicherweise Daniela dazu bereit, mit uns die Öffentlichen zu nehmen, während ein anderer Teil der Gruppe mit dem Auto fuhr.

Bild von Miyu

Der Dreh selbst war etwas chaotisch, hat aber recht viel Spaß gemacht.
Ein paar Bilder, die Miyus Freund gemacht hat:





Im Anschluss sind wir wieder zurück in die Stadt gefahren und haben unser Gepäck im Hotel abgeholt. Wir haben uns dort in der Toilette schnell bequeme Sachen für die Busfahrt angezogen und als wir wieder herauskamen, war der Mann an der Rezeption ziemlich verwirrt. "Andere Frauen!", haha

Auch für die Rückfahrt hatten wir einen Nachtbus gebucht und ich konnte erneut fast die komplette Fahrt schlafen.
Ich freue mich schon jetzt auf meinen nächsten Wien-Besuch!

Kommentare:

  1. Du sahst einfach mal wieder hinreißend aus <3
    Ich hoffe IW kommt ganz bald wieder hier her :)

    AntwortenLöschen