Samstag, 4. Februar 2012

Freie Tage mit Isa (Teil 2 von 2)

Am 19. haben wir uns brav einen Wecker gestellt, nachdem wir bereits am 18. den halben Tag verschlafen hatten.

Outfit des Tages:
Kleid - GinaTricot || Strumpfhose & Jäckchen - Vero Moda || Haarschleife - Bijou Brigitte

Wir sind zur Friedrichstraße gefahren und hatten dort ein reichlich ungesundes Frühstück bei McD. Danach waren wir wieder etwas Shoppen~


Anschließend sind wir zu NeoTokyo gefahren~. Obwohl ich in Berlin lebe, bin ich ziemlich selten dort. Meistens bestell ich doch online, weil die Auswahl in Berliner Shop nicht so groß ist & zum größten Teil bestelle ich selbst direkt aus Japan.
Ein paar kleine Sachen habe ich aber dennoch für mich entdeckt.


Eine Vivi habe ich mir gekauft, weil als Extra ein Marua Kragen dabei lag. 3 Singles von L'Arc en Ciel, das Album Nippon von Tsuyoshi Domoto (ich mag ihn SOU sehr!) und einen Manga (der leider recht mies war...).

Danach sind wir weiter zu x-trax gefahren. Ich kann nicht einmal mehr sagen, wie lang ich nicht mehr dort war. 5 Jahre? Dafür haben wir den Shop aber dann doch relativ gut gefunden.

Wir entschieden, danach wieder nachhause zu fahren, um dort noch zu essen und am Abend wollten wir dann ins K17. Die Location ein bisschen ansehen~ (weil ich auch dort Jahrhunderte nicht mehr gewesen bin).

Zuhause haben wir uns dann langsam fertig gemacht.

Top - GinaTricot || Strumpfhose - H&M || Shorts - ebay

Im K17 war es... leer. Haha... mit Personal waren wir vllt. 11 Leute + die Menschen bei dem Konzert ganz oben~
Wir wurden an dem Abend die Versuchskaninchen der (super süßen) Bardame. Denn wir wollten Cocktails und sie hatte zuvor noch keine gemacht. Das Ergebnis war übrigens perfekt. Beide waren nicht so, wie sie sein sollten... aber genau richtig für uns! Haha! So cool! Meiner war milder - so wie ichs mir immer gewünscht hätte und der von Isa hat mehr nach Kokos geschmeckt, was ihr auch gefallen hat.


Wir blieben nicht wirklich ewig und so waren wir am späteren Abend bereits wieder Zuhause.

Am 20. war unser Terminplan etwas voller.

Outfit des Tages:

Kleid & Ohrring - GinaTricot || Jäckchen - Mango || Strumpfhose - H&M || Schuhe - ecco || Kette - Vivienne Westwood || Haarschleife - SIX


Erneut hatten wir unterwegs ein reichlich ungesundes Frühstück. Direkt danach haben wir ein touristisches Ziel angesteuert - das Brandenburger Tor. Isa war zwar schon oft in Berlin, aber irgendwie nie dort. So ging es mir ja auch. Ich habe schon 1 1/2 Jahre hier gewohnt, bis ich dort mal vorbeikam.
Pflichtprogramm: Touri-Fotos!







Von dort aus sind wir direkt zum Tacheles gefahren. Ein Besuch dort lohnt sich eigentlich immer, finde ich. Man findet jedes Mal neue Kleinigkeiten, die spannend sind und meist sind andere Künstler in den Räumlichkeiten, deren Arbeiten man ansehen & kaufen kann.









Danach wollten wir noch einmal zu NeoTokyo. Da Lisa uns begleiten wollte, sind wir erst zum Alex gefahren, um uns dort mit ihr zu treffen. Im Alexa habe ich mir Frozen Yoghurt gekauft, während wir auf Lisa gewartet haben. Den wollte ich schon kaufen, als wir zum ersten Mal da waren (wann war das? Haha, ich kann das i-wie nicht mehr einordnen. Muss am Vortag i-wann gewesen sein).
Als Topping hatte ich Brownies, Oreo-Kekse und Mini-Marshmallows.


Mit Lisa fuhren wir dann gemeinsam zu NeoTokyo. Zu der Zeit gab es einen Online-Sale, bei dem leider schon viel ausverkauft war. Ein paar Dinge gab es aber noch direkt im Shop.
Meine Shoppingergebnisse: Eine Rentrer en Soi CD, ein Ring von ROMANTIC NEUROSIS, ein Top von SexPot Revenge (das ich nur gekauft habe, weil ich EXTREM Rabatt drauf bekommen habe - von 71,95 auf 21 Euro).


Am Abend haben wir uns dann wieder fertig gemacht. Zeit fürs K17 - Versuch 2!

Kleid - Liberty || Haarschmuck - PROMOD || Strumpfhose - Vero Moda

Der Abend im K17 war diesmal deutlich anders! Es waren wesentlich mehr Menschen dort~ Wir haben sehr viel getanzt und nette Leute kennengelernt. ♥ Mexikaner getrunken & Bier~ ... super nice~

Letztlich waren Isa und ich nach einigem Hin und Her *hust*... i-wann zwischen 7 und 8 Uhr in der Früh wieder bei mir. Lisa ist von mir aus nachhause gefahren.
Da gab es eigentlich nur noch 2 Möglichkeiten. 1.) schlafen und garantiert erst am Abend wieder aus dem Koma erwachen oder 2.) direkt nochmal los zum shoppen (wir wollten noch ein paar GothicShops abklappern.

Logisch, wir haben uns für 2.) entschieden! Nach dem Essen (ich glaube wir haben diesmal bei mir gegessen... oder? Uh... kein Plan.) sind wir dann los~

Am 21. sind wir also durch die Straßen getüdelt und hatten (mal wieder) kein Glück mit dem Wetter. Anfangs war es nur kalt, später gabs Schneeregen!


Es war ein sehr erfolgreicher Shopping-Tag. Isa hat richtig tolle Röcke gefunden~
Als wir i-wann Zuhause waren, haben wir lange geschlafen, dann gab es noch ein Treffen mit jemandem aus dem K17 vom Vorabend und am 22. habe ich Isa schließlich wieder zum Bahnhof gebracht. Das Ende des kleinen Urlaubs war erreicht~


Es war anstrengend, aber auch suuuper nice~ 

Kommentare:

  1. Die Outfits sehen klasseaus *-* Natürlich gefällt mir das mit dem Sternchencardigan am besten ;3~

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe ihr hattet viel Spaß in Berlin! :)

    Wirklich super-schöne Fotos von euch zweien!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. was ist das "Tacheles"?

    AntwortenLöschen