Montag, 28. November 2011

Tee-Gejammer kann erfolgreich sein!

Ich habe gejammert, weil mein Tee alle war... da hat Lisa mir meinen Lieblingstee gegeben.
Lieb, lieb, lieb!

Sonntag, 27. November 2011

Weihnachtsmarkt & After Eight in allen Formen

Ich habe mich gestern mit Lisa am Kudamm getroffen, weil ich unbedingt nochmal kurz zu H&M wollte. Da haben wir die Gelegenheit genutzt und sind über den dortigen Weihnachtsmarkt geschlendert.




Als wir eindeutig genug Glühwein mit Schuss hatten, sind wir zu Lisa gefahren.
Bei ihr gabs dann super leckere selbstgemachte Lasagne 
So yummy!

Und natürlich unseren Lieblingsdrink aus Crème de Menthe, Milch und Mozart Chocolate Cream Gold.
Neuheit: wir haben uns Mozart Chocolate Cream White gekauft!
After Eight Drink mit weißer Schokolade... auch so lecker! 
Dazu hatten wir die My Favourite Pralinen von After Eight.
 Das war eindeutig ein schöner Abend!

Zum Abschluss Lisas Mieze:


Freitag, 25. November 2011

Ich will, ich will, ich will




Ich liebe Innocent World. So wundervolle Kleider... und jetzt ist dieses schöne Stück zum Reservieren freigeschaltet. Ich will es so unbedingt! Es passt sogar~

Sonntag, 20. November 2011

Wir trinken After Eight

Am Donnerstag hatten Lisa und ich einen schööönen Abend!
Schon allein, weil sie wundervolle Dinge mitgebracht hat:
Die reguläre Edition der Single "Birth" von D. ♥ Und Milka-Oreo-Schokolade... ah, so gut!

Wir hatten schönen Kuchen von Starbucks und haben unser neues Lieblingsgetränk genossen.


Crème de Menthe + Milch + Mozart Chocolate Cream = Drink, der wie After Eight schmeckt.

Es war wirklich ein schöner Abend. Seltsamerweise haben wir im Grunde keine Fotos gemacht. Nur dieses war noch auf meiner Kamera:

Samstag, 19. November 2011

Katze in der Morgensonne

Früh am Morgen. Katze - hellwach. Ich - ... nicht wirklich.
Kann mich leider nicht genau erinnern, wann ich die Bilder gemacht habe. Vor ein paar Wochen.


 



Sie ist so plüschig weich, wie sie aussieht. Kuscheliges Winterfell.

Ein Bild gefunden

Ein Bild, das ich eben beim Sortieren meiner externen Festplatte gefunden habe. Von Halloween, aber ohne Gummispinnen etc.


... sinnfrei.Teuflisch, teuflisch...

Freitag, 18. November 2011

Eine Kutsche auf dem Kopf.

Es fährt eine Kutsche auf meinem Kopf.

Vielleicht ist das der schönste Haarschmuck, den ich je hatte.
Glitzernd, funkelnd, eine Märchenkutsche.






Oh, Oma... Danke!

Vor ein paar Tagen habe ich meine Mutter am Telefon damit genervt, wie großen hunger ich auf Knipp habe. Sie meinte, dass ich welchen essen kann, wenn ich bei ihr in Bremen bin. Das dauert allerdings noch ein wenig, da ich erst um Weihnachten rum wieder in den Norden fahre.

Ungünstigerweise gibt es Knipp in Berlin scheinbar gar nicht. Ich wusste zwar, dass Knipp ein (unter anderem) Norddeutsches Gericht ist... aber das man mich hier "Was ist denn Knipp?" fragt? Das ist ja genauso wie mit Lapskaus. Das kennt man hier auch nicht.
Da merkt man dann doch, dass ich ein Nordlicht bin.

Jedenfalls habe ich meiner Oma eine E-Mail geschrieben und darin unter anderem von meinem Hunger auf Knipp erzählt. Gestern kam eine SMS von ihr, dass ein Päckchen für mich unterwegs sei. Schon heute war es da... und... Knipp! Ah! Ich werde das ganze WE nichts anderes essen!
Mit Bratkartoffeln, auf Schwarzbrot, mit sauren Gurken und Rote Bete...
Ich hatte über 3 Jahre keinen Knipp mehr!

Auf dem Päckchen befanden sich zwei Sticker:
Jenny, erinnerst du dich an diese Sticker? Die leuchten im Dunkeln und als wir klein waren, haben wir die überall hingeklebt! Oma muss noch welche davon haben! Wielange mag das her sein? 10 Jahre? Sogar mehr, glaube ich!

Das offene Päckchen:

Sie hat noch ein paar schöne Sachen mitgeschickt:
 2 Tafeln Schokolade, Lebkuchenherzen und eine schöne Strumpfhose!

Auf der Karte standen noch ein paar liebe Worte von ihr.

Das ist so zauberhaft! Ich habe mich so sehr über das Päckchen gefreut. Schon allein, weil sie sich gleich so viel Mühe gemacht hat. Schön.

Dadrin ist der Knipp:

Mittwoch, 16. November 2011

Weihnachts-Wunschliste

Ich habe eine kleine (?) Weihnachtswunschliste erstellt. Im Grunde sogar zwei.
Die eine befindet sich auf Amazon und lässt sich über meinen richtigen Namen finden. Dort sind realistische Wünsche aufgeführt, die an meine Familie etc. gerichtet sind. (Wusstet ihr, dass man auf Amazon-Wunschlisten auch Artikel von externen Internetseiten hinzufügen kann? Sehr praktisch!)

Meine Liste hier im blog ist eine unrealistische Wunschtraum-Liste. Das ein oder andere von dieser Liste werde ich mir vielleicht selbst kaufen - um es geschenkt zu bekommen, sind die Sachen entweder zu teuer, oder wegen Auslandsbestellungen mit Porto und Zoll einfach zu aufwendig für meine Familie. Diese Liste beinhaltet nur aktuelle Produkte. Ich könnte glatt noch eine mit ausverkauften Traumkleidern machen... von denen ich manche vielleicht irgendwann gebraucht ergattern kann.

Grazia Crown Jumperskirt & Headbow von Innocent World in blau (22.890 Yen & 2.415 Yen)

Victoria Short Boots von Innocent World in bordeaux×bordeaux (16.590 Yen)

Short boots von DreamV in braun Größe 23.5 - 24 (ca. 30 Euro)

Marine hat von BABY, THE STARS SHINE BRIGHT in sax blue (oder rosa) (9.345 Yen)

Silent Moon JSK von Moi-même-Moitié in weiß/schwarz oder weiß/gold, schwarz/gold (35.700 Yen)

Montag, 14. November 2011

Mein Song der Woche

Wintermantel

Mein neuer Wintermantel ist da~
Es ist mein erstes Kleidungsstück vom Emily Temple Cute. Ich liebe so einige ETC Kleider... die meisten passen mir allerdings nicht. Ich störe mich nicht an meiner eher rundlichen Figur, aber bei sowas ist es doch ärgerlich.
Zurück zum Mantel:



Alle fake fur Teile lassen sich durch kleine Knöpfe abnehmen.



Hachja... ich bin sehr zufrieden, auch wenn der Mantel mit Porto aus Japan zu mir ziemlich teuer geworden ist. Ich glaube, ich habe noch nie soviel für ein gebrauchtes Kleidungsstück bezahlt.