Mittwoch, 21. September 2011

Edward Simoni

Mal wieder ein Eintrag, der schon eine ganze Weile fällig gewesen wäre. Momentan ist mein Terminkalender ziemlich voll. In den nächsten Tagen steht so viel an! Dazu dann aber jeweils mehr...
Nun zum eigentlichen Thema dieses Eintrags:
Während der Zeit des Dir en grey Konzerts war Isabel bei mir. Den Freitag vor dem Konzert haben wir uns zusammen mit Lisa einen schönen Abend gemacht. Wir hatten schönen Wein, scheußlichen Schoko-Kirsch-Kuchen und leckeres Eis!



Wir haben nebenbei alte Malice Mizer DVDs gesehen. So oldschool.

Woran wir uns alle aber mit Sicherheit am meisten erinnern, ist Edward Simoni.
Der gute Mann spielt Panflöte. Ein scheußliches Instrument. Dazu sein Ausdruck und seine Haare… es ist einfach irgendwie kultiger Trash.
Ich kenne ihn, weil ich nachts recht oft wach bin und – als Geräuschkulisse im Hintergrund – den Fernseher laufen lasse. Da kommt es auch mal vor, dass bei mir die Werbesendungen auf superRTL stundenlang vor sich hin tüdeln.
Vor einer Weile kam dort auch Werbung für Edward Simonis CD Sammlung. So eine Werbesendung dauert vielleicht 15 Minuten und der liebe Sender wiederholt die pro Nacht dann um die 20 Mal. Meistens lasse ich den Sender dann auch wirklich derart lange an, sodass ich speziell in seinem Werbefilmchen sogar schon Lieblingsstellen habe!
Ich kann mich nicht erinnern, wie wir auf das Thema kamen, aber es endete mit einer Suche auf youtube und wir hatten wirklich viel zu lachen.

Es war wirklich ein schöner Abend mit viel Wein und tollen Erinnerungen!

Abschließend zwei Bilder von Edward Simoni. Ich wünschte, ich hätte seine Haare! 
:D

Kommentare:

  1. Er sieht jaa sooooo gut aus!!!!
    Mein TRAUMTYP!!!!

    AntwortenLöschen
  2. EDWARD SIMONI meine damen und herren es ist EDWARD SIMONI einfach unglaublich dieser bursche!!

    AntwortenLöschen