Donnerstag, 8. September 2011

Dir en grey Autogrammstunde 2011

Am Tag nach dem Dir en grey Konzert fand am Alexanderplatz eine Autogrammstunde der Band in der dortigen Filiale von Saturn statt.

Sie werden ausschließlich das neue Album DUM SPIRO SPERO unterschreiben, hieß es im Vorfeld.
Das war für mich weniger ein Problem, da ich dazu neige etwas fanatisch zu werden, wenn es um Dir en grey geht. Das Album habe ich (bisher) in 4 Versionen.


Zur Autogrammstunde bin ich zusammen mit Isabel gefahren. Sie war von Donnerstag vor dem Konzert bis zum folgenden Dienstag bei mir~ (ein Eintrag zu einem sehr netten Abend vor dem Konzert folgt noch).
Nachdem wir uns fertig gemacht haben, sind wir los.


Bei Saturn angekommen, mussten wir uns in ein etwas schräges (aber tatsächlich halbwegs funktionierendes) Schlangensystem eingliedern, das von Mitarbeitern des Saturn-Geschäfts angeleitet wurde.


Die Wartezeit verbrachten wir zwischen den DVD-Regalen mit "Ich sehe was, was du nicht siehst...".

Nach einer Weile ging es los und wir näherten uns langsam der Band.

Ich war bereits 2009 auf der Autogrammstunde in Berlin und empfand es im Vergleich dieses Jahr sehr viel angenehmer. Das Anstellen war klar geregelt und die Band wirkte einfach entspannt. Jeder hat einem die Hand gegeben und einen kurz angesehen.
Das hat die Massenabfertigung einer Autogrammstunde ein ganz klein wenig persönlicher gemacht.
Es hat mich auch sehr gefreut, dass Kyo mein Puppentattoo mehrmals genau angesehen hat.


Random Bilder:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen