Mittwoch, 31. August 2011

Zionskirche in Berlin

14.06.2011 – 22:13 Uhr


Letzte Woche habe ich von Montag bis Freitag meine Prüfungen geschrieben... endlich hab ich das hinter mir!
Die ersten 4 Prüfungen liefen gut, die 5. leider weniger.

Zur Belohnung und Ablenkung nach all dem Stress, hat mich meine Mutter von Samstag bis Montag besucht.

Am Samstag waren wir 6 1/2 Stunden shoppen - mit mäßigem Erfolg. Aber immerhin einen Strohhut habe ich gefunden!


Sonntag waren wir bei einem Flohmarkt und wollten von dort aus zu Fuß zu einem weiteren laufen. Natürlich hat das nicht geklappt! Im Herzen sind meine Mama und ich eben doch Kleinstadt- bzw. Dorfkinder! Ohne Stadtplan und mit schrägen Straßen... das konnte ja nichts werden.
Statt bei einem Flohmarkt, sind wir letztlich bei der Zionskirche in Berlin gelandet.
Die Kirche ist in einem wirklich wenig guten Zustand und sammelt spenden für eine Sanierung. Eine Sockelsanierung sowie eine Teilsanierung des Innenraums wird durch das Land Berlin gefördert.

In der Kirche konnte man für einen Euro den Turm nach oben beschreiten. Natürlich zur eigenen Sicherheit nicht ganz nach oben, aber hoch genug um über die Dächer von Berlin den Ausblick zu genießen.

Die Wendeltreppe aus Stein war sehr schmal und wenig beleuchtet.

Hier noch ein paar Aufnahmen:



Am Abend waren wir dann noch im Kino und haben uns Fluch der Karibik 4 angesehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen