Samstag, 27. August 2011

Präsentation

 03.09.2010:

Heute war sie! Die Präsentation der Projektarbeit meines Ausbildungsjahrgangs ("Steigerung der Arbeitseffizienz durch bessere Bürokommunikation").

Ich war SO nervös! Im Vorfeld sind ein paar Dinge wirklich blöd gelaufen. (Flecken auf der Jacke, Probleme mit dem Halstuch usw.)

Am Morgen haben wir die Präsentation in der ganzen Gruppe (wir sind ja immerhin 10 Azubis) nochmal geprobt. Beim ersten Durchlauf war ich bei meinem Part ganz gut, bei der zweiten Probe habe ich jedoch völlig versagt T__T"

Deswegen war ich wirklich besorgt, als die Zeiger der Uhr sich langsam der 11 näherten.
Ich hatte keine Brille auf (Absicht, damit ich das Publikum nicht richtig sehe...) und konnte deshalb die Reihenfolge nicht erkennen. Eingentlich wusste ich ja, dass ich nach Marcel dran war, aber ich musste trotzdem nochmal Jule fragen. Als sie dann genickt hat, wurde ich noch aufgeregter!

Mein Herz hat noch nie so heftig geschlagen, glaube ich. Das war wirklich extrem.
Es waren viele wichtige Kollegen da (Sachgebietsleiter, jemand vom Personalrat, die Ausbildungsleitung und sogar der Big Boss persönlich).
Das hat die Aufregung auf ein mir noch unbekanntes Level geschürt.

Als ich dran war habe ich SO SEHR gezittert! Aber meiner Stimme hat man das nicht angemerkt, glaube ich. Und die meisten Leute haben zur PowerPointPräsentation geguckt, während ich geredet habe... deshalb war es auszuhalten einen Blick zum Publikum zu werfen.
Als ich wieder auf meinem Platz saß war ich richtig erleichtert und glücklich, weil alles so gut geklappt hat! Generell hat jeder von uns seinen Teil vom Vortrag sehr gut vorgestellt! Von den Schwächen aus den Proben war fast nichts mehr bemerkbar.
Yeah!

Outfit des Tages:

Nach dem Vortrag räumten wir noch etwas auf, dann ging es ins Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen