Samstag, 27. August 2011

killed by my shoes - Emilie Autumn live

09.02.2010 – 01:46 Uhr:

Ich war eben bei Emilie Autumn ~
Ein fantastisches Konzert.

Bis kurz vorher war unklar, ob ich hinfahren würde. Denn ohne Begleitung sind Konzerte oft recht traurig. Aber letztlich hatte ich das Ticket bereits und wollte es nicht verfallen lassen.

Um 17 Uhr hab ich mich geschminkt, meine Locken reingedreht und mich umgezogen... und 19:30 Uhr gings dann los~
Der Weg war einfach - ich war schon einmal in dem Club.

Mantel zur Garderobe und ab in die Damentoilette, Make-up-check xD


Kurzer Blick übers Merchandise und die Entscheidung, dass ich erst nach dem Konzert kaufe~
Dann bin ich rein.

Es war ein ähnliches Bühnenbild wie beim letzten Mal, wirklich sehr hübsch und voller genialer Details.

Was dann auf der Bühne geschehen ist... lässt sich einfach nicht in Worte fassen.
Viel Musik, etwas Theaterspiel... einfach alles mögliche. Von Feuershow, über Violinen- und Klavierspiel bis Tanz und Teestunde. Contessa war verrückt und mindestens genauso beeindruckend, Aprella bezaubernd, Veronica wahnsinnig sexy und Emilie von allem etwas.


Wäre meine Kamera besser hätte ich Bilder gemacht, aber so ging es nicht wirklich. Schade.

Zu meinem Kleidchen hatte ich hübsche Schühchen an... mal davon abgesehen, dass ich damit kaum lebendig übers Glatteis gekommen bin... waren sie saumäßig unbequem. Und dann beim Konzert fast 3 Stunden Show durchstehen... Auuuu~
Und das, obwohl die so flach sind. Sie drücken einfach endlos.

Es war der Tod. Ich bin danach kaum zur S-Bahn gekommen. In der Bahn hab ich gleich die bösen Treter ausgezogen.



Dafür, dass ich gerade ein Konzert hinter mir hatte und sehr müde war/bin... sah ich eigentlich noch sehr gut aus und die Locken haben auch gut gehalten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen